Der IP-Rechtsberater - Zeitschrift

Otto Schmidt Verlag

Das Konzept

IPRB: Der Informationsdienst für das Recht des geistigen Eigentums

Der IP - Rechtsberater (IPRB) informiert monatlich über die aktuellen Entwicklungen im Bereich des geistigen Eigentums (Intellectual Property), das heißt dem Gewerblichen Rechtsschutz, dem Wettbewerbsrecht, dem Urheberrecht sowie dem Patent- und Kartellrecht. Im Vordergrund steht vor allem, die im IP-rechtlichen Alltag auftretenden Fragestellungen aufzuzeigen und Lösungsmöglichkeiten anzubieten.

In einem Rechtsprechungsteil werden die für die Beratungspraxis besonders wichtigen gerichtlichen Entscheidungen kurz kommentiert und ihre praktischen Konsequenzen konkret aufgezeigt.

In einem Kompaktteil werden IP-Rechtsfragen aus der Praxis leicht verständlich erläutert und ihre konkrete Bedeutung für die juristische Beratung dargestellt. Zudem geben erfahrene IP-Rechtler klare Hinweise zur Gestaltung IP-rechtlicher Verträge.
Abgerundet wird IPRB mit aktuellen Kurzmitteilungen über Entwicklungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und IP-Praxis.

Das Besondere: IPRB erscheint sowohl als Print- wie auch als Online-Ausgabe. Das Online-Angebot wird regelmäßig aktualisiert und ist über eine komfortable Volltextsuche erschlossen, so dass der Nutzer schnell und zielgenau auf alle Rechtsprechungsbeiträge, Aufsätze und News zugreifen kann.